• OSWALD METZEN GmbH
  • +49 (0) 65 61 / 9 55 00
Ein Unternehmen der ELBE Industrietechnik GmbH |

Zertifiziert

ISO 9001:2015

Full Service

Für ideale Verbindungen

40 Jahre Erfahrung

Ihr Partner im Anlagenbau

Profil- & Glattwand-Stahlsiloanlagen

 

 

Ein Unternehmen der ELBE Industrietechnik GmbH

Profil- & Glattwand-Stahlsiloanlagen

Schlüsselfertige Stahlsiloanlagen in Profil- und Glattwandausführung inklusive maschineller Einrichtung und inklusive Elektro-Anlagenbau

oswald_metzen_silo_produkte

Die Stahlsiloanlagen der OSWALD METZEN GmbH sind ein durchdachtes Baukastensystem, dass fast allen Kundenwünschen und technischen Erfordernissen gerecht wird.
Die Profil- und Glattwand-Stahlsiloanlagen eignen sich optimal zur Einlagerung aller gängigen Schüttgüter wie z.B. Kunststoffgranulat, Mineralstoffe, Zucker, Zuckerersatzstoffe, Mehl, Getreide, Pellets, Vormischungen oder Fertigfutter, wobei die Anzahl der Zellen durch das Baukastenprinzip variabel ist. Fassungsvermögen von 120 bis ca. 13.300 m³ wurden bereits realisiert.

Der Aufbau der Siloanlage erfolgt auf einer Stahlunterkonstruktion. Die Rechteck- oder Quadratzellen aus Stahlblech (S235JRG2 oder S355J2G3 nach DIN EN 10025) werden während der örtlichen Montage duch die vorgefertigten Wandeinzelelemente gebildet. Jede Stütze entsteht aus den 4 Kopfblechen der zusammentreffenden Wandelemente. Zur Steigerung der Tragfestigkeit, zum Schutz gegen Hohlraumkorrosion und der besseren Übertragung von Horizontal-Eckmomenten wird nach der Vormontage Beton in die Stützen eingefüllt und verdichtet. Durch diverse Verstärkungen innerhalb der Gesamtkonstruktion werden entstehende Längs- und Quermomente optimal aufgefangen. Die solide Ausführung garantiert eine lange Lebensdauer der Siloanlage.

Download Prospekt Stahlsiloanlagen
Adobe PDF document – 1.100 KB

silo2

Folgende Merkmale zeichnen diese Siloanlagen aus:

  • Hohe Qualität
  • Baukasten-Prinzip
  • Bewährtes Stecksystem
  • Kurze Bauzeit
  • Niedrige Kosten
  • Innenfläche Edelstahl
  • produktberührende Teile Edelstahl
  • lebensmittelverträglicher Innenanstrich
untitled

Umfassende Sicherheitsfeatures:

  • Der Druckdurchschlag im Bereich der Trichter wird durch druckstoßfeste Abschlussschieber verhindert.
  • Ein Überfüllen der Silozellen kann durch Füllstandsbegrenzer verhindert werden.
  • Diverse Ex-Schutz Einrichtungen sind je nach Erfordernissen möglich.
  • Die Vorgaben der VDI-Richtlinien 3673 und 2263 werden erfüllt.
  • An den Siloausläufen sind C-Rohr-Anschlusseinrichtungen eingebaut, über die im Gafahrenfall Löschmittel eingegeben werden kann.
  • In den Abdeckungen der Silozellen sind Einstiegsöffnungen 800 x 800 mit verschließbarem Rost eingebaut, durch die Löschmittel eingegeben werden können.
Top