• OSWALD METZEN GmbH
  • +49 (0) 65 61 / 9 55 00
Ein Unternehmen der ELBE Industrietechnik GmbH |

Zertifiziert

ISO 9001:2015

Full Service

Für ideale Verbindungen

40 Jahre Erfahrung

Ihr Partner im Anlagenbau

ME-FO Kurvenförderer

 

 

Ein Unternehmen der ELBE Industrietechnik GmbH

Trogkettenförderer
ME-FO Kurvenförderer

Leistungsfähig und besonders leise. Für den Transport von nicht abrasiven Schüttgütern aller Art.

mefo_001

Der ME-FO Kurvenförderer besteht im wesentlichen aus einem rechteckigen Zwei-Kammertrog mit angeflanschtem Antriebsund Spanngehäuse und einer endlosen zweisträngigen Hohlbolzen-Förderkette mit Hub- und Schubbechern, die Kette ist rollend abgetragen im gesamten Förderstrang zwischen Antriebs- und Spannstation.

Der ME-FO Kurvenförderer eignet sich für den Transport von nicht abrasiven Schüttgütern aller Art.

Besondere Merkmale:

  • Die seitlichen Ketten sind auf Laufrollen im geschützten Kanal abgetragen.
  • Vielfältige Linienführungen sind möglich, z.B. waagerecht, schräg, C-förmig, Zförmig und L-förmig, kleine Kurvenradien bis zu 500 mm
  • geringe installierte Leistung durch rollende Abtragung
  • Produktschonende Förderung im geschlossenem System

Download Prospekt Kettenförderer
Adobe PDF document – 1.000 KB

mefo_004

Zwischen den Hub- und Schubbechern sind Abstreifer oder Bürsten angeordnet, die eine völlige Restentleerung des Fördersystems gewährleisten und bei jedem Umlauf den Trog reinigen.

Geringer Platzbedarf des ME-FO Kurvenförderers bei hoher Förderleistung und kleiner Antriebsleistung, lange Lebensdauer, verschleißarme Ausführung, schneller Produktwechsel, Anordnung mehrerer Aufgabe- und Abgabestellen zur Beschickung verschiedener Ziele.

Der ME-FO Kurvenförderer zeichnet sich durch sein Baukastensystem aus, mit nahezu beliebig kombinierbaren Teilen, welche sich jeder Problemstellung anpassen lassen. Verbindung der Einzelbauelemente durch staub- und gasdichte Verschraubungen inkl. Flammendurchschlagsicherung nach ATEX Norm. Regelung der Fördermenge durch Einlassschieber.

Möglich sind Ausläufe ohne Absperrschieber, mit handbetätigten Absperrschieber oder elektrisch bzw. pneumatisch betätigten Absperrschieber.

Wartungsarm bei ausgezeichneter Betriebssicherheit. Geschlossene Bauform vermeidet Betriebsunfälle und Staubentwicklung. Keine Schmierstellen im Inneren des ME-FO Kurvenförderers.

Leistung und Geschwindigkeit sind abhängig vom Fördergut. Auch variable Geschwindigkeiten sind möglich z.B. durch FU-Betrieb zwischen 0,1 – 0,5 m/s. Förderschächte in Normalstahl, Edelstahl und Kunststoff möglich. Förderkette: Hohlbolzenkette 50, 100, 125, 160, 200, 250 mm. Teilung nach DIN 8166.

mefo_006
mefo_007
mefo_008
mefo_009

Abb. 1 und 2 – Getreide-Produkte; Abb. 3 und 4 – Kunstoff-Granulat

 Vorteile und besondere Eigenschaften:

  • Geschlossenes System, geräuscharmer Lauf, schnelle Reinigung, lange Lebensdauer.
  • Produktschonender Transport durch die eingesetzte,spezielle Becherform.
  • Hohe Förderleistungen und kleine Antriebsleistung durch rollende Kettenabtragung.
  • Sehr geringer Verschleiß, dieser beschränkt sich lediglich auf die Kurvenschienen.
  • Hohe Anpassungsfähigkeit bei Problemstellung durch flexible Linienführungen.
  • Fördergut kann waagerecht, senkrecht und in engen Kurven gefördert werden.
  • Wartungsarm, dadurch hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit.
  • Verbindungen der Bauteile durch staubund gasdichte Verschraubungen.
  • Einsatz in explosionsgeschützen Anlagen und Umgebungen.
  • Installierte Bürsten und Abstreifer gewährleisten eine sehr gute Restentleerung.
Top