Oswald Metzen GmbH

Oswald Metzen, mittelständischer Anbieter von Industrie-Dienstleistungen, regelt die Unternehmensnachfolge und sichert die Fortschreibung einer erfolgreichen Unternehmensgeschichte.

Bitburg/Sonsbeck/Hamburg, den 8. Oktober 2010

Die Oswald Metzen GmbH, ein Anbieter von Industrie-Dienstleistungen für den Anlagenbau mit Sitz in Bitburg/Rheinland-Pfalz, beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter an sieben Standorten bundesweit. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich entwickelt und ist im Umsatz und Ertrag kontinuierlich gewachsen. Mit der Veräußerung sämtlicher Geschäftsanteile regelt Herr Oswald Metzen altersbedingt die Nachfolge des von ihm aufgebauten Unternehmens und legt die unternehmerische Gesamtverantwortung in die Hände der inhabergeführten ELBE PARTNERS-Gruppe, Hamburg. ELBE PARTNERS ist bereits an zwei Unternehmen im Segment „Industrietechnik“ beteiligt, die unter dem Dach der ELBE Industrietechnik GmbH, Sonsbeck/NRW zusammengefasst sind.

Die1969 gegründete Oswald Metzen GmbH produziert, entwickelt und betreut Anwendungen im Anlagen- und Maschinenbau, die ein Höchstmaß an Qualität erfordern. Flexible, auf Präzision spezialisierte Fertigung und Dienstleistung sind im Hause Oswald Metzen oberstes Gebot, um Kundenwünschen schnell und individuell gerecht zu werden. Die Geschäftsbereiche der Oswald Metzen umfassen neben Montagedienstleistungen für Maschinen- und Anlagen- hersteller die Herstellung von Förderern, insbesondere Maschinen- und Transportelemente für die Schütt- und Stückgutindustrie, und Silos, Elektroanlagen inkl. Schaltschränken sowie sonstige Anlagen im Stahl- und Rohrleitungsbau. Mit hochqualifizierten Mitarbeitern und einer klaren Qualitätspolitik überzeugt Oswald Metzen namhafte Kunden aus fast allen Sparten des Anlagenbaus und sieht sich mit einem breiten Dienstleistungsspektrum, innovativer Planungskompetenz sowie eigener Fertigung den Herausforderungen der Zukunft gewachsen.

„Aufgrund ihrer Komplexität stellen Nachfolgeregelungen in inhabergeführten mittel- ständischen Betrieben stets besonders hohe Anforderungen an den Erwerber, der zum Unternehmen passen muss“, erklärt Claus-Ascan Jencquel, Geschäftsführender Gesellschafter von ELBE PARTNERS. Umso verständlicher der Wunsch des Altgesellschafters, einen strategischen Partner zu gewinnen, der die operative Geschäftsführung vor Ort aktiv begleitet und neben Know-how und zusätzlichen Wachstumschancen vor allem auch die erforderliche Sozialkompetenz mitbringt.

Die ELBE Industrietechnik GmbH, die in 2008 bereits den Greiferhersteller KRÖGER Greifertechnik GmbH & Co. KG und in 2009 die FMS Fränkischer Maschinen- und Stahlbau GmbH – einen Auftragsfertiger für anspruchsvolle Schweiß- und Sonderkonstruktionen – erworben hatte, setzt ihren Wachstumskurs mit der Akquisition von Oswald Metzen fort. „In der ELBE Industrietechnik-Gruppe haben wir einen idealen Wachstumspartner gefunden, um unsere Geschäftsfelder auszubauen und die Weiterentwicklung des Unternehmens in einem sich ändernden Markt voranzubringen“ kommentiert Oswald Metzen die Transaktion.

„Die zunehmende Marktdynamik und eine Konzentration im Maschinen- und Anlagenbau werden in den meisten Sparten zu einer verstärkten Nachfrage nach industriellen Dienst- leistungen führen“ sagt Dietrich Wunn, Geschäftsführer der Oswald Metzen GmbH. Ralf Schumacher, ebenfalls Geschäftsführer der Oswald Metzen GmbH, fügt hinzu: „Zukünftig beabsichtigen wir, im Bereich Elektroanlagenbau weiter zu expandieren, um von dem erhöhten Bedarf an elektrischen Steuerungssystemen und Elektroanlagen im Maschinen- und Anlagenbau zu profitieren.“

Hintergrundinformationen zu Oswald Metzen

Neben den klassischen Montage- und Wartungs- & Instandhaltungs-Dienstleistungen entwickelt und produziert Oswald Metzen Fördertechnik sowie Elektro- und sonstige Anlagen für industrielle Anwendungen. Mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum, konsequentem Projektmanagement sowie branchenspezifischem Know-how bietet Oswald Metzen anspruchsvolle Lösungen aus einer Hand. www.oswald-metzen.de

Hintergrundinformationen zu ELBE Industrietechnik

Die ELBE Industrietechnik bildet das Dach der drei operativen Gesellschaften, Kröger Greifertechnik, FMS und Oswald Metzen. Die Gesellschaft versteht sich als Partner ihrer Tochtergesellschaften. In dieser Funktion werden vor allem Veränderungsprozesse gesteuert, übergreifende Projekte gelenkt und das Synergiepotential der Gesellschaften optimal genutzt. Zusätzlich verfolgt die Elbe Industrietechnik weiterhin akquisitorische Ziele im Bereich der Industrietechnik.

Hintergrundinformationen zu ELBE PARTNERS

ELBE PARTNERS ist eine inhabergeführte Industrie-Holding und versteht sich als „Der Hafen des Mittelstands“. ELBE PARTNERS erwirbt mittelständische Unternehmen in Veränderungsprozessen und entwickelt diese langfristig weiter ohne Verkaufsabsicht. Insbesondere Unternehmen des produzierenden Gewerbes und industrieller Dienstleistungen stehen im Fokus von ELBE PARTNERS. Mit einem Gruppenumsatz von rund € 75 Mio. und über 700 Mitarbeitern ist ELBE PARTNERS aktuell in den Bereichen Industrietechnik, Mikro-Elektronik und Technischer Kundendienst tätig. www.elbepartners.com